FAQS

Nachfolgend haben wir einige der bisher am meist gestellten Fragen für Sie zusammengefasst. Für weitere Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen unter info@trusted-mails.com oder telefonisch unter +49 (0)69 153 20 06 20 zur Verfügung.

FAQ'S herunterladen

1. Was bedeutet das Zertifikat?

Bei diesem Gütesiegel handelt es sich um ein Qualitätszertifikat, welches von Trusted Mails nach eingehender Prüfung vergeben wird. Es bescheinigt dem Webseiten-Betreiber eine professionelle und seriöse Arbeitsweise im Umgang mit Datenschutz, Anti- Spam und IT- Sicherheit. 



Nur zertifizierte Unternehmen dürfen das Siegel tragen, um sich als qualifizierte Webseiten-Betreiber gegenüber Nutzern und Kunden präsentieren zu können. Eine Zertifikatserteilung erfolgt nach bestandener Prüfung und ist bis zum Ablauf eines Jahres nach Ausstellung gültig.

2. Wer kann teilnehmen?

Um das Zertifikat können sich alle Webseiten-Betreiber und Webshops, die E-Mail-Marketing betreiben, per Antrag bewerben.

3. Welche Kriterien sind maßgeblich?

Das Zertifikat setzt sich aus einem umfangreichen Anforderungskatalog zusammen, der auf allgemeinen und besonderen Qualitätskriterien beruht. Ein Auszug aus diesen Kriterien finden sie unter dem Link Qualitätskriterien.

MEHR INFORMATIONEN

ZUM KRITERIENKATALOG >

ZUR CHECKLISTE >

4. Was muss ich einreichen?

Einreichungsunterlagen:

- Unterschriebene Ehrenerklärung sowie Online-Antragsbogen samt zugehöriger Antragsunterlagen

- Kopie des Handelsregistereintrages

-Auszug aus der Stellenbeschreibung und ggf. Mitarbeiterqualifikationen der aufgeführten Mitarbeiter
 (IT-, Marketing-Abteilung und Datenschutzbeauftragter)

5. Bis wann muss alles eingereicht sein?

Grundsätzlich kann der Antrag auf Prüfung zu jedem Zeitpunkt gestellt werden. Nach Vertragsunterschrift wird eine Prüfungsgebühr fällig. Sobald diese entrichtet ist, erhalten Sie alle Antragsunterlagen. Diese müssen innerhalb einer Frist von 4 Wochen vollständig eingereicht werden.

6. Wie wird geprüft?

Anhand der eingereichten Antragsunterlagen werden die Qualitätskriterien bewertet. Die Prüfer erhalten die eingereichten Antragsunterlagen zur Einsicht. Sie prüfen diese einzeln im Zusammenhang mit der praktischen Handhabung des E-Mail-Marketings des jeweiligen Antragstellers anhand des niedergelegten Kriterienkatalogs. Alle Bewertungen werden nachvollziehbar in einer Bewertungsmatrix dargestellt. Trusted Mails behandelt alle Anträge streng vertraulich.

7. Wer prüft?

Die Prüfung wird von einem Expertenteam aus Rechtsberatern mit dem Spezialwissen über Datenschutz, IT- Beratern und Technikern vorgenommen. Grundlage bildet der Kriterienkatalog.

8. Wie wird bewertet?

Jeder Prüfer erhält die eingereichten Antragsunterlagen zur Einsicht. Er prüft diese einzeln anhand des darin niedergelegten Kriterienkatalogs. Alle Bewertungen werden nachvollziehbar in einem Bewertungsbogen dargestellt.

9. Wann habe ich bestanden?

Das Zertifikat wird verliehen, wenn

a) in jeder Kategorie 100 Prozent der jeweils zu vergebenen Punkte erreicht werden

und

b) wenn die Summe der gewichteten Kriterien 100 Prozent beträgt.

10. Was kostet das Zertifikat?

Die Kosten für eine Zertifizierung setzten sich wie folgt zusammen:

Prüfungsverfahren (diese Kosten entstehen unabhängig vom Ausgang des Zertifizierungsverfahrens und sind nicht erstattungsfähig) 

- 95,00 € netto für die Prüfung

- 50,00 € netto pro zusätzlichem Prüfungsprotokoll bei mangelhafter Umsetzung des Änderungsbedarfs

Die monatlichen Kosten für die Nutzung des Gütesiegels orientieren sich am Gesamt-Umsatz des Unternehmens, bezogen auf das letzte zusammenhängende Geschäftsjahr vor Antragsstellung.

ZUR PREISLISTE >

11. Wie lange dauert das Verfahren ?

Unter der Voraussetzung, dass alle Antragsunterlagen vollständig und rechtzeitig vorliegen, vergehen zwischen Antragsstellung und Vergabe des Zertifikats üblicherweise ca. 4 - 6 Wochen.

12. Was bekomme ich, wenn ich bestanden habe?

Im Falle des Bestehens erhalten Sie von uns zunächst eine E-Mail, welche eine kumulierte Übersicht über die in jedem Kriterium erreichten Ergebnisse, sowie das Siegel in digitaler Form enthält.

Sie sind dann befugt, das Siegel für den angegebenen Zeitraum zu führen. Weiterhin erhalten Sie eine Zertifizierungsurkunde und werden in der Presse- und Newsletter-Kommunikation, sowie auf der Webseite der Trusted Mails entsprechend erwähnt. Für die Nutzung in allen digitalen Medien erhalten sie zusätzlich einen Zertifizierungslink für das Siegel, der ihren Endkunden die Echtheit bestätigt.

13. Was ist wenn ich nicht bestehe?

Im Falle des Nicht-Bestehens der Zertifizierung werden Sie von uns schriftlich informiert. Neben der kumulierten Übersicht über die in jedem Kriterium erreichten Ergebnisse, enthält das Schreiben eine Kurz-Begründung zu den einzelnen Punkten.

14. Kann ich mich nach Nicht-Bestehen wieder bewerben?

Ja, allerdings ist bei Nicht-Bestehen eine erneute Bewerbung nur möglich, wenn sich grundlegende Angaben bzw. Verfahren, die zur Beanstandung geführt haben, geändert haben.

15. Kann ich mich nach Ablauf des Siegels erneut zertifizieren lassen?

Ja, Trusted Mails bietet für das Folgejahr eine erneute Zertifizierung an.